Berichte

37.Int.Raiffeisen Herbstmeeting 2017

10.09.2017 von Matthias Prem

37.Int.Raiffeisen Herbstmeeting

Panorama Badewelten50m Bahn 09.-10.09 2017

21 Vereine aus der Slowakei , Deutschland und Österreich

255 SchwimmerInnen und 872 Starts

WSV-Teilnehmer : 35 SchwimmerInnen 109 Starts

 

 

 

19 Medaillen gab es für uns Gastgeber beim diesjährigen Herbstmeeting !

Auch heuer wieder war das Raiffeisen Herbstmeeting trotz Nässe und Kälte am Sonntag eine tolle Veranstaltung. 
An 2 Tagen kämpften rund 250 Kinder um die begehrten Alpen-Medaillen in St. Johann/T. und sprangen ca. 900mal ins Wasser.

In der Medaillenstatistik belegten die ersten drei Plätze unsere langjährigen Schwimmfreunde aus Deutschland.

1. Platz - Post SV Leipzig
2. Platz - SSG Leipzig
3. Platz - Kreiskader IV Amper/Würm 

den 4. Platz teilte sich der WSV St. Johann mit dem USC Traun

Für die Kinder vom Wassersportverein St. Johann/T. war dieses Wochenende auch gleich der Start in die neue Schwimmsaison.
Mit neuer Vereinsbekleidung von der Firma Erima und unseren Sponsoren Raiffeisenbank Kitzbühel-St. Johann und Intersport Patrick war die Motivation unserer Kids gleich viel größer und die Medaillen konnten aus dem Wasser gefischt werden.

Erfolgreichste Schwimmerin wahr heuer unser Youngster und große Nachwuchshoffnung Sissi Brenner.

Sissi holte sich 1x Gold und 3x Silber am Postest ab.

Der nächste Youngster Laurin Sammer, schon gewohnter Medaillen-Sammler machte es Sissi fast nach und holte sich 3x Silber und 1x Bronze.

Heidi Brenner und Martina Stojak holten sich jeweils 1x Gold, 1x Silber, 1x Bronze

Nina Grüner holte sich 2x Bronze
Valerie Koch holte sich 1x Silber
Nolwenn Fuchs holte sich 1x Silber
Gergö Vecsey holte sich 1x Bronze

Den Gesamtsieg in ihren Jahrgängen holten sich Sissi Brenner, Heidi Brenner und Martina Stojak


weitere persönliche Bestzeiten und gute Platzierungen gingen an:

Lena Aufschnaiter, Jasmin Bodlos, Marlies Brenner, Anna-Lena Burgstaller, Elisa Fischer, Leonie Fuchs, Luana Geisler, Simon Grißmann, Viktoria Grüner, Malena Harasser, Vitus Joast, Ivona Knezevic, Leona Knezevic, Lisa Kröll, Marie Kröll, Alina Mitas, Giovanni Müller, Vittoria Müller, Laurenz Pernhofer, Jakob Ritsch, Lisa Ritsch, Maria Viertl, Sarah Wagger, Lilli Zuschmann 

Martina Stojak war das letzte mal für den Wassersportvein St. Johann in Tirol am Start. Sie geht nach Innsbruck und wird dort die Sport BORG absolvieren. Vereinsmäßig wechselt Martina zum Tiroler Wassersportverein ( TWV ), wo sie sehr gut aufgehoben ist. 
Der WSV bedankt sich bei Martina und der Familie Stojak für die letzten Jahre und wünscht ihnen alles Gute für die Zukunft.

Weiteren Dank an allen Helfern beim diesjährigen Herbstmeeting !

Österr. Meisterschaften der Jugend - und Schülerklassen

25.07.2017 von Matthias Prem

Saisonabschluss in Kapfenberg

Österr. Meisterschaften der Jugend - und Schüler 2017

Sportzentrum Kapfenberg  50 m Bahn 20.-23.07.2017

58 Vereine / 415 SchwimmerInnen

WSV-Teilnehmer : Martina Stojak

Mannschaftsführer : Anda & Marinko Stojak

 

 

Vom 20.-23. Juli 2017 kämpfte Österreichischs Schwimmnachwuchs bei den Staatsmeisterschaften der Schüler und Jugendklasse in Kapfenberg um Bestzeiten und Medaillen. Insgesamt waren 415 TeilnehmerInnen aus 58 Vereinen aus ganz Österreich am Start.

Für den WSV St. Johann startete unser Aushängeschild Martina Stojak bei diesen stark besetzten Meisterschaften.
Martina konnte sich durch sehr gute Leistungen bei den Vorläufen am Vormittag insgesamt 2 Startplätze für die Finalläufe am Nachmittag sichern. Besonders hervorzuheben ist die hervorragende Leistung über die 100m Schmetterling (1:12,48 - Platz 5).
Leider wurde am letzten Wettkampftag wetterbedingt auf die Austragung der Finalläufe am Nachmittag verzichtet.
Insgesamt konnte sich Martina, bei insgesamt 7 Starts (5x Vorlauf 2 x Finale) vier mal unter den besten 10 Schwimmerinnen ihres Jahrganges (2003) platzieren.

An dieser Stelle einen großen Dank an Klaus Leitner (SC Söll) für das Coaching und die Organisation sowie Anda und Marinko Stojak für die tolle Betreuung.

tl_files/images/icons/ic_link_extern.png MSECM Austria Ergebnisse und Statistiken auf der Homepage des Veranstalters

Tiroler Meiserschaften 2017

30.06.2017 von Matthias Prem

11 Medaillen bei den Tiroler Meisterschaften im Tivoli

Freibad Tivoli Innsbruck 50m Bahn 30.06.-02.07.2017

13 Tiroler Vereine / 287 SchwimmerInnen

WSV-Teilnehmer : 10 SchwimmerInnen 54 Starts

Betreuer : Gerhard Geisler,  Matthias Prem

Kampfrichter : Marinko Stojak

 

Starke Leistung unserer Schwimmer bei den Tiroler Landesmeisterschaften in Innsbruck.

Bei 54 Starts konnten unsere Kids 11 Medaillen aus dem Wasser fischen und 51x in die Top 10 schwimmen.


4 mal Silber für Martina Stojak

1 mal Silber für Valerie Koch

2 mal Bronze für Heidi Brenner

2 mal Bronze für Laurin Sammer

1 mal Bronze für Sissi Brenner

1 mal Bronze für Nolwenn Fuchs


weitere persönliche Bestzeiten und Top Platzierungen von Leonie Fuchs, Leona Knezevic, Vittoria Müller und Marvin Sammer

 

tl_files/images/icons/ic_link_extern.png Landesschwimmverband Protokoll , Statistiken und LiveTiming